Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pflanzaktion zum Jubiläum „600 Jahre Marktrecht“

24. 10. 2022
600 Blumenzwiebeln sorgen für Abwechslung
 
Sachunterricht der ganz anderen Art: Die Schülerinnen und Schüler der Georg-Hager-Schule zogen am Donnerstag, 20. Oktober nach der Pause fröhlich mit Eimern, Schaufeln und Warnwesten los, um in verschiedenen Gebieten des Ortes Narzissen-, Tulpen- und Krokuszwiebeln zu stecken. Unterwegs sammelten sie noch Müll ein.
 
Die Idee dazu stammte von Mitgliedern des Fördervereins, die passend zum Jubiläum „600 Jahre Marktrecht“ eine Pflanzaktion mit der Schule anregten. Der Bauhof unterstützte das Vorhaben mit dem notwendigen Material und der Zuweisung von geeigneten Stellen. Auch das Wetter machte mit und so marschierten die Kinder aus Klassenstufe 1 zum Hartweg und die Zweitklässler zum Kalkgraben. Am Ortseingang Großbottwarer Straße sorgten Schülerinnen und Schüler aus Klassenstufe 3 für die Bepflanzung und die Viertklässler verschönerten den Ortseingang an der Hessigheimer Straße.
 
Wir danken allen Beteiligten und freuen uns auf das nächste Frühjahr, wenn es an einigen Stellen im Ort besonders schön blüht.
 

Bild zur Meldung: Pflanzaktion zum Jubiläum „600 Jahre Marktrecht“

Fotoserien


Pflanzaktion (20. 10. 2022)